nip – first moments Babyartikel

DIESER ARTIKEL BEINHALTET WERBUNG UND IST IN KOOPERATION MIT nip UND YVI-KEJ MEDIA ENTSTANDEN

Moin Ihr Lieben,

ich habe bei keinem meiner zwei Jungs gestillt. Ich habe mich lange mit dem Thema Flaschen auseinander gesetzt. Logisch, man möchte ja immer das beste für sein Kind. Keine BPA, keine Schadstoffe oder Weichmacher. Dafür ein gutes und problemloses Trinkgefühl. Auch die Koliken sollten möglichst aus bleiben.

Gerade die ersten Momente sind die die unvergessen sind. Wie aufgeregt man ist wenn man aus dem Krankenhaus nach Hause kommt und seinem Baby die erste Flasche macht.Unsicherheit und Zweifel, sowie Sorgen standen dabei ganz weit oben im Kurs.

Jetzt sind wir mitten im Breileben angekommen und ich genieße jede Flaschenmahlzeit um mit dem Mini zu kuscheln. Brei vorkochen oder doch Gläschen oder sogar BLW… egal was auch das Essen muss irgendwo rein. Somit ist es super, wenn man Behälter hat, die nicht auslaufen und in jede Tasche passen.

Wir durften für Euch die neuen nip first moments Babyprodukte testen und ich bin sehr überzeugt von ihnen. Durch die weite Öffnung der Flasche gibt es kein überschwappen oder kleckern beim Vorbereiten. Die Sauger haben ein Anti Kolik System und eine extra breite Lippenauflage für ein natürliches Trinkgefühl. Was ich besonders toll finde ist, dass jede Flasche einen kompatiblen Deckel zu den Muttermilchbehältern hat. Die Becher kann man auch super für Brei nutzen. Alle nip Babyartikel der first Moments Serie bekommt Ihr ab sofort in vielen DM Deutschland Filialen zu kaufen.

 

Kennt Ihr die first moments Serie schon von nip?

Bis bald

Eure Tanja

 

Babyoutfit von Engelnatur

DIESER ARTIKEL BEINHALTET WERBUNG UND IST IN KOOPERATION MIT Engelnatur UND YVI-KEJ MEDIA ENTSTANDEN

Moin Ihr Lieben,

früher habe ich über diese „Öko“-Muttis meine Witze gemacht. Dachte immer das mein Kind nie mit Bio-Sachen in Berührung kommen wird. Warum auch? günstig ist es nicht, schmecken tut es auch nicht großartig anders und gut aussehen naja.

Heute 14 Jahre später ist es mir unfassbar wichtig, dass ich darauf achte was meine Kinder essen, womit sie spielen und auch was sie tragen. Deshalb freue ich mich sehr Euch die tollen Sachen von Engel Natur zeigen zu dürfen, die wir getestet haben.

Unser Mini hat leider ein bisschen Probleme mit der Haut und schwitzt ziemlich schnell. Neben eincremen, und dem Wechsel vom Waschpulver, achte ich noch viel mehr darauf, aus was die Kleidung des Kleinen besteht. Ist Euch mal aufgefallen, wie viele Sachen aus reinem Polyester sind?

Der Langarmbody ist aus 70% Schurwolle und 30% Seide. Ein sogenannter Wolle-Seide-Body. Das Material hält die Körpertemperatur, ganz ohne Schwitzen. Besonders gut für die Winterzeit.

Die Nabelbundhose ist super bequem und leicht. Sie besteht aus 100% Baumwolle. In dem Dunkelblau passt die Hose, wie ich finde super zum Body.

Die meisten Wolle-Seide-Artikel sind GOTS-zertifiziert, das bedeutet, sie werden nach strengsten ökologischen und sozialen Kriterien in Deutschland gefertigt. Die Baumwolle wird aus dem biologischen Anbau genutzt.

Schaut doch mal bei Engel Natur vorbei. Es gibt auch für Erwachsene und größere Kinder eine große Auswahl an schönen Sachen.

Bis bald,

Eure Tanja

Trageschuhe von Opadi

Dieser Artikel Beinhaltet Werbung und ist in Kooperation mit Opadi und Yvi-Kej Media entstanden

Moin Ihr LIeben,

der Herbst hat Einzug genommen und somit auch die Kälte und das nasse Wetter. Heute morgen hat es sogar schon gefroren bei uns. Jetzt stellte sich bei mir als Tragemama von unserem Mini natürlich die Frage, was ziehe ich ihm an, wenn er im Tuch bzw. in der Trage oder im Kinderwagen ist? Oft sieht man die Babies in den Autositzschalen nur mit dicken Socken, aber reicht das? Kalte Füße sind aber auch etwas wirklich unangenehmes, doch wenn nichts passt?!

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich mit Opadi zusammen arbeiten durfte und die neuen Trageschuhe testen durfte. Wir hatten die Trageschühchen mit in unserem Urlaub und sie waren da im Dauereinsatz – Zuhause sowieso.

Das weiche Kuschelfleece von Innen hält die kleinen Babyfüßchen total warm und die Kälte wird vom Softshellstoff abgehalten, genauso wie Feuchtigkeit. Die Schühchen sind super schnell und einfach angezogen, durch die Knöpfe an der Seite. Das verstellbare Gummiband verhindert, dass die Schuhe vom Fuß rutschen, was besonders wichtig ist im Tragtuch oder in der Trage.

Ich konnte mir auch im Kinderwagen sicher sein, dass der Mini keine kalten Füße bekommt. Für den Winterfußsack war es zu warm, aber ohne Decke zu kalt. Und mal im Ernst wie schnell ist eine Decke weggestrampelt? Das geht bei den Opadi Schuhen nicht!

Es gibt die Schuhe in grau, rosa oder hellblau und natürlich in unterschiedlichen Größen.

>>Hier geht’s zum Opadi Shop<<

Ich bin wirklich happy mit den Schuhen und kann sie wirklich nur weiter empfehlen.

Wenn Du auch die Schuhe hast, dann schreib mir doch mal in den Kommentaren, wie zufrieden du damit bist.

Bis bald

Eure Tanja