Babyoutfit von Engelnatur

DIESER ARTIKEL BEINHALTET WERBUNG UND IST IN KOOPERATION MIT Engelnatur UND YVI-KEJ MEDIA ENTSTANDEN

Moin Ihr Lieben,

früher habe ich über diese „Öko“-Muttis meine Witze gemacht. Dachte immer das mein Kind nie mit Bio-Sachen in Berührung kommen wird. Warum auch? günstig ist es nicht, schmecken tut es auch nicht großartig anders und gut aussehen naja.

Heute 14 Jahre später ist es mir unfassbar wichtig, dass ich darauf achte was meine Kinder essen, womit sie spielen und auch was sie tragen. Deshalb freue ich mich sehr Euch die tollen Sachen von Engel Natur zeigen zu dürfen, die wir getestet haben.

Unser Mini hat leider ein bisschen Probleme mit der Haut und schwitzt ziemlich schnell. Neben eincremen, und dem Wechsel vom Waschpulver, achte ich noch viel mehr darauf, aus was die Kleidung des Kleinen besteht. Ist Euch mal aufgefallen, wie viele Sachen aus reinem Polyester sind?

Der Langarmbody ist aus 70% Schurwolle und 30% Seide. Ein sogenannter Wolle-Seide-Body. Das Material hält die Körpertemperatur, ganz ohne Schwitzen. Besonders gut für die Winterzeit.

Die Nabelbundhose ist super bequem und leicht. Sie besteht aus 100% Baumwolle. In dem Dunkelblau passt die Hose, wie ich finde super zum Body.

Die meisten Wolle-Seide-Artikel sind GOTS-zertifiziert, das bedeutet, sie werden nach strengsten ökologischen und sozialen Kriterien in Deutschland gefertigt. Die Baumwolle wird aus dem biologischen Anbau genutzt.

Schaut doch mal bei Engel Natur vorbei. Es gibt auch für Erwachsene und größere Kinder eine große Auswahl an schönen Sachen.

Bis bald,

Eure Tanja

Darf ich vorstellen…

Moin ihr Lieben,

jetzt musstet Ihr so lange warten… Seit fast 4 1/2 Monaten sind wir nun zu viert.

Unser Mini – Baby Karl Noel ist am 20.06.2019 um 08.15Uhr zur Welt gekommen. Seit dem Tag ist nichts mehr wie es war. Wir sind jeden Tag dankbar und voller Liebe. Das Leben zu viert ist einfach wundervoll und lauter schöner Augenblicke.

Leon ist ein unfassbar toller und stolzer Bruder und passt wie der beste Wachhund auf seinen kleinen Bruder auf und kümmert sich rührend um ihn.

Der Name NOEL wurde dem Mini vom großen Bruder gegeben, da es Leon rückwärts bedeutet und somit haben die beiden ihre eigene Bindung. So so süß… Da schlägt mein MamaHerz gleich doppelt so schnell.

Allerdings gibt es eine kleine, aber feine Änderung was die Fotos angeht. Karl wird hier, sowie auf meinen Social Media Kanälen nicht mit dem Gesicht zu sehen sein. Das hat den Grund, dass er nicht selber entscheiden kann, welches Bild ich posten kann/darf und ich somit seine Privatsphäre schützen möchte und auch MUSS.

Ich versuche in der nächsten Zeit hier so einiges nachzuarbeiten. Dan hat bald Elternzeit und ich hoffe so so sehr, dass ich dann auch wieder mehr schreiben kann. Meine Erzählliste ist nämlich unendllich lang inzwischen.

Nun sind wir zu viert und entdecken die Welt noch einmal ganz ganz neu!

Bis bald,

Eure Tanja