nip – first moments Babyartikel

DIESER ARTIKEL BEINHALTET WERBUNG UND IST IN KOOPERATION MIT nip UND YVI-KEJ MEDIA ENTSTANDEN

Moin Ihr Lieben,

ich habe bei keinem meiner zwei Jungs gestillt. Ich habe mich lange mit dem Thema Flaschen auseinander gesetzt. Logisch, man möchte ja immer das beste für sein Kind. Keine BPA, keine Schadstoffe oder Weichmacher. Dafür ein gutes und problemloses Trinkgefühl. Auch die Koliken sollten möglichst aus bleiben.

Gerade die ersten Momente sind die die unvergessen sind. Wie aufgeregt man ist wenn man aus dem Krankenhaus nach Hause kommt und seinem Baby die erste Flasche macht.Unsicherheit und Zweifel, sowie Sorgen standen dabei ganz weit oben im Kurs.

Jetzt sind wir mitten im Breileben angekommen und ich genieße jede Flaschenmahlzeit um mit dem Mini zu kuscheln. Brei vorkochen oder doch Gläschen oder sogar BLW… egal was auch das Essen muss irgendwo rein. Somit ist es super, wenn man Behälter hat, die nicht auslaufen und in jede Tasche passen.

Wir durften für Euch die neuen nip first moments Babyprodukte testen und ich bin sehr überzeugt von ihnen. Durch die weite Öffnung der Flasche gibt es kein überschwappen oder kleckern beim Vorbereiten. Die Sauger haben ein Anti Kolik System und eine extra breite Lippenauflage für ein natürliches Trinkgefühl. Was ich besonders toll finde ist, dass jede Flasche einen kompatiblen Deckel zu den Muttermilchbehältern hat. Die Becher kann man auch super für Brei nutzen. Alle nip Babyartikel der first Moments Serie bekommt Ihr ab sofort in vielen DM Deutschland Filialen zu kaufen.

 

Kennt Ihr die first moments Serie schon von nip?

Bis bald

Eure Tanja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.