1000 Fragen an Dich selbst – #24

Moin Ihr Lieben,

yes! Diese Woche hab ich es geschafft wieder up to date zu sein. Ich war am Wochenende in Mannheim bei der FamilyCon. Weil es davon so viel zu berichten gibt, werde ich darüber inklusive Bilder noch gesondert berichten. Ihr könnt gespannt sein.

Heute geht es aber wieder um Fragen und Antworten. Johanna von Pink-e-Pank hat ihre diesmal noch nicht veröffentlich. Bin ich wirklich schneller? Nein! Johanna bekommt in der nächsten Zeit ihr Baby und da ist es klar, dass es nicht mehr alles so einfach ist. Meine Antworten bekommt Ihr aber dennoch =)

461. Für wen bist du eine Inspirationsquelle?

Oh, ich weiß gar nicht so richtig für wen… Ich hatte immer gehofft, dass ich für die jungen Mädels,  die so früh wie ich schwanger geworden sind oder werden eine Inspiration sein könnte. Im Gegenteil zu dem was unser Deutsches Fernsehen von sich gibt. *räusper*

462. Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang beobachtet?

Meinen letzten Sonnenaufgang habe ich beobachtet, als ich das letzte Mal vom Feiern auf dem Kiez mit der Bahn nach Hause fuhr. Noch halb am Schlafen,  aber dennoch ein schönes Bild. Wenn man morgens um 6.00h über die Elbbrücken fährt und die Sonne sich auf dem Wasser der Elbe spiegelt.

463. Wie hoch war das höchste Gebäude, das du je besucht hast?

Ich glaube, dass es der Michel in Hamburg mit seinen 132m war. Sicher bin ich mir aber nicht.

464. Können andere auf dich bauen?

Aber sicher! Wenn ich eine Zusage gebe, halte ich diese auch.

465. Was ist das Verrückteste, das du jemals getan hast?

Spontan nach dem Frühstück aus einem Flugzeug springen und einen Fallschirmsprung machen. Ich glaube verrückter geht es nicht oder?

466. Kaufst du häufig etwas Neues zum Anziehen?

Wenn ich das jetzt schreibe, glaubt es mir eh keiner aber es ist so. Ich HASSE shoppen für mich selber. Ich kaufe nur dann etwas zum Anziehen, wenn ich etwas benötige. Ich bummel zwar gerne, kaufe aber nichts für mich zum Anziehen. Ich finde Klamotten shoppen auch wirklich teuer und deshalb überlege ich mir jedes Mal, ob ich wirklich DIESEN Pulli brauchen, wo ich doch schon 5 habe. Meistens kaufe ich eher etwas für das Kind – immerhin wächst er ja auch noch.

467. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen tauschen?

Nein! Alles was mit meinem Wissen zu tun hat, hab ich mir erarbeitet, wieso sollte ich das also hergeben für etwas sehr oberflächliches?

468. Weißt du, ob du jemals einen heimlichen Verehrer hattest?

Ja. Damals in der Schule, in der 6. oder 7. Klasse.

469. Welches Schmuckstück trägst du am liebsten?

Meinen Ring der symbolisiert, dass ich vergeben bin und meine Feen-Ohrringe.

470. Was würdest du dein zukünftiges Ich fragen wollen?

Ob ich mehr auf mein Bauchgefühl hören sollte und mich auch mal außerhalb meiner Comfort Zone begeben soll.

471. Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde?

Ganz klares Ja. Immerhin muss ich mit ihm leben und ihn lieben und nicht die anderen.

472. Wann hast du zuletzt etwas gebacken?

Zu Leon seinem Geburtstag, Mitte Mai.

473. Für welche Gelegenheit warst du zuletzt schick angezogen?

So richtig schick? Letztes Jahr zur Hochzeit eines Freundes.

474. Welche Redensart magst du am liebsten?

Ich mag gerne Plattdeutsch. Allerdings das Hamburger oder Oldenburger Platt – die anderen verstehe ich nämlich eher nicht so =)

475. Was ist auf dem Foto zu sehen, das du als Letztes aufgenommen hast?

Mein WM-Outfit.

476. Findest du es wichtig, an besonderen Jahrestagen innezuhalten?

Ja! Am Geburtstag meiner einen Oma oder am Todestag meiner anderen Oma, ist es mir besonders wichtig kurz in mich zu gehen und mir zu wünschen sie wären noch da. Genauso wie der Todestag von der besten Freundin meiner Mama, die viel zu schnell von uns gegangen ist. Leider hält man häufig an den Tagen inne, an denen etwas schlimmes passiert ist.

477. Was würdest du in einen Guckkasten kleben?

Ein Foto vom Meer.

478. Welche Cremes verwendest du?

Nur Nivea Creme. Zur Zeit die neue Nivea Soft Mix Me in grün.

479. Wärst du gern körperlich stärker?

Schon ein wenig, besonders dann wenn ich auf der Arbeit so manche 120kg Patienten alleine umlagern muss.

480. Findest du, das jeder Tag zählt?

Jeder Tag und immer wieder aufs Neue. Es gibt Tage die man am liebsten streichen möchte oder Tage, an die man sich nicht mehr erinnert. Jeder Tag, an dem es uns gut geht, ist es besonders Wert gelebt zu werden. In diesem Sinne, macht jeden Tag aufs Neue lebenswert und zu etwas ganz besonderem.

Ich finde das Ende ja immer sehr apruppt. Zack, auf einmal ist es da. Diese Woche waren wirklich schöne Fragen dabei und auch viele Fotos für Euch =)

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

Bis bald,

Eure Tanja

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.