Elternblogger Lieblingslink November

Moin!

DANKE!!!!

Ein fettes Dankeschön an meine Community! Und auch an alle die meinen Artikel gelesen haben und für mich gestimmt haben.

Die Liebe Yvonne von MAMASDAILY hat die Aktion Elternblogger Lieblingslink ins Leben gerufen, ganz nach dem Motto „sharing is caring„.

Jeden Monat dürfen bis zum 20. Artikel eingereicht werden, der Potenzial zum Elternblogger Lieblingslink haben. Danach wird von den Lesern abgestimmt. 3 Blogpost stehen immer zur Auswahl. Der Gewinner bekommt den Titel „Elternblogger Lieblingslink des Monats“ und der Artikel wird als Gastbeitrag veröffentlicht. So viel zu dieser wunderbaren Aktion.

Vor zwei Wochen habe ich eine Nachricht auf dem Handy gehabt von Facebook, dass ich verlinkt wurde. Als ich gelesen habe wo ich verlinkt wurde, dachte ich, ich traue meinen Augen nicht! Ich war nominiert für den Elternblogger Lieblingslink November. Ich tanzte vor Freude durch die Wohnung und war völlig außer mir vor Freude. WOW! Das mich überhaupt jemand vorschlägt und ich in die engere Auswahl komme, hätte ich nie im Leben gedacht.

Viele von Euch haben den Post von meiner Freundin Bea gelesen und genau damit wurde ich vorgeschlagen. Von wem? Keine Ahnung! Ich danke dieser Person für so viel Begeisterung für mich! Die anderen zwei Blogpost waren von Travelingkinder und Familienmagie. Auch hier lohnt es sich mal vorbei zu schauen =)

Passend zu meinem Geburtstag informierte mich Yvonne darüber, dass Ich gewonnen habe und die Leser – also IHR – für mich gewählt und abgestimmt habt! Vielen Vielen Dank! Das macht mich so stolz und dadurch zeigt IHR mir das ich es richtig mit meinem Blog mache. Ich kann mich, glaube ich, gar nicht genug bedanken.

Schaut unbedingt bei MAMASDAILY vorbei! Yvonne hat einen so wundervollen Adventskalendar mit ganz vielen Gewinnspielen zur Zeit am laufen und dazu ist ihr Blog total liebenswert und einfach nur schön. MAMASDAILY findet ihr auch auf Insta und Facebook, sowie in meinem Blogroll.

Ich wünsche Euch einen wundervollen Abend,

bis bald

Eure Tanja

Flora et Labora – Dawanda-Shop

WERBUNG

Moin Ihr Lieben,

heute gibt es mal einen ganz anderen Blogpost als sonst, denn ich durfte mit der lieben netten Natascha von Flora et Labora zusammen arbeiten und Euch ihre Produkte vorstellen.

Es ist so weit und Weihnachten kommt mit großen, ach was sag ich, riesen Schritten auf uns zu. Man fängt langsam an die Kartons vom Dachboden zu holen um alles wieder schön zu dekorieren. Kekse werden gebacken und der Duft von Mandarinen und Tannengrün erfüllt die Wohnung. Natürlich macht man sich auch Gedanken um Geschenke, die Adventskalendar der Kinder oder der Liebsten sind gefüllt und warten jeden Tag darauf ausgepackt zu werden. Bei uns sind die ersten Weihnachtspäckchen auch schon verschickt worden und selbstevrständlich schickt man kein Päckchen weg ohne eine liebevolle Karte. Da kam die Kooperation mit Flora et Labora genau richtig. Ich habe zwei unterschiedliche Karten zu geschickt bekommen die ich Euch einmal zeigen möchte.

IMG_3172

Einmal für Weihnachten und einmal für die Genesungswünsche unserer Liebsten. Ich liebe das Design und vor allem die Liebe zum Detail.

Geschenke verpacken gehört zu Weihnachten, wie der Weihnachtsmann. Damit es keine Verwechslungen gibt, wenn alle Geschenke auf einem Haufen liegen, durfte ich auch noch diese tollen Geschenkanhänger testen.

Einmal passend zu den Weihnachtskarten…

IMG_3176

schwarz – weiß mal was ganz anderes…

IMG_3175

… und noch floral verzierte Anhänger – welche definitv meine Favoriten sind. Auch hier hat Natascha ihre ganze Liebe zum Detail gezeigt.

IMG_3173

Und zu guter Letzt möchte ich Euch diese wundervollen Karten zeigen.

IMG_3177

Rezeptkarten sind grade total im Trend und ich liebe es damit zu arbeiten. Handlicher als ein Kochbuch und auch zum Verschenken super. Jeder kennt es, man macht einen Salat oder irgendwas anderes und einer fragt immer nach dem Rezept. Wieso also nicht einfach das Lieblingsgericht aufschreiben und der Freundin zum Nikolaus schenken?

Aber das ist nur eine kleine Auswahl von dem was Ihr bei Flora et Labora findet. Letztens erst hab ich mich geärgert das ich schon Adventskalendartüten gekauft habe, sonst hätte ich sie in dem Shop gekauft.

IMG_3179

Wer mir schon etwas länger folgt, weiß, dass ich gerne auch die Geschichten hinter den Menschen die ich kennen lernen darf, erfahren möchte. Natascha hat vor einigen Jahren Grafikdesign studiert und ist gleich in die Berufswelt eingestiegen. So wie die meisten von uns, wenn der Abschluss in der Tasche ist. Sie hatte jedoch immer das Gefühl es würde ihr etwas fehlen. Immer nur für andere kreativ sein und ihre eigene Kreativität nicht ausleben zu können machte sie unglücklich. Ihre Festplatte war voll mit ihren Ideen und die sollten dort nicht länger schlummern. Somit entstanden die ersten Karten für Freunde und Familie. Seit nun fast 2 Monaten hat Natascha ihren eigenen Dawanda Shop FLORA ET LABORA.

Ich finde es super und lebe selber nach dem Motto „Mach das was Dich glücklich macht“!

Hier geht es zum Shop und hier geht es zum Instagramprofil.

Ich würde mich freuen wenn Ihr bei Natascha vorbei schaut und ihr helft zu wachsen. =)

Bis bald,

Eure Tanja

ANMERKUNG zur Produkt- und Shopvorstellung

Ich will Euch wissen lassen, dass diese Kooperation zwischen Flora et Labora und NordlichtMom nicht finanziert ist. Zur Produktvorstellung wurden mir die oben gezeigten Produkte zur Verfügung gestellt. Alles was in diesem Beitrag steht basiert auf meiner freien und ehrlichen Meinung. Es macht mir Spaß mit Firmen zusammen zu arbeiten und Start-Ups zu unterstützen, denn wir haben alle einmal angefangen. Natürlich stelle ich Euch nur Produkte und Marken vor, von denen ich selber überzeugt bin und sie zu mir und meiner Familie passen. Es ist mir wichtig, dass Ihr das wisst.